Mitglieder laden Mitglieder ein (MlMe)

Der Gedanke, die Aktivitäten zu verstärken, die ausschließlich zur Vernetzung der Mitglieder untereinander gedacht sind, hat sich im Laufe der Zeit verstärkt. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass außerordentliche Mitglieder im JSPS-Club eben auch solche Personen werden können, denen die Förderung des wissenschaftlichen Austausches zwischen Japan und dem deutschsprachigen Raum am Herzen liegt, ohne dass sie ehemalige Stipendiaten der JSPS oder STA waren.

Im Jahre 2003 wurde deshalb die Veranstaltungsreihe „Mitglieder laden Mitglieder ein“ begonnen. Die Veranstaltung sieht vor, dass ein Mitglied die anderen Mitglieder an ihre/seine Arbeitsstelle einlädt und dort ein wissenschaftliches und kulturelles Programm – wenn möglich mit Japanbezug – anbietet.

Die Veranstaltung entfällt in den Jahren, in denen Jubiläums-Symposien in Japan stattfinden.
 

Symposium „How We Can Learn from Nature“
Braunschweig | 24./25. Mai 2024
mehr...
 

Treffen der Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg

Berlin | 28. Mai 2024
mehr...
 

European Focus Day 2024
Tokyo | 6. Juni 2024
mehr...
 

Treffen der Regionalgruppe Nord
Hamburg | 22. Juni 2024
mehr...
 

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Heinrich Menkhaus erhält 2024 den „Kleinen Orden der Aufgehenden Sonne mit Rosette“ (旭日小綬章) der japanischen Regierung.
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. Uwe Czarnetzki wird im März 2024 mit dem „Plasma Materials Science Hall of Fame Prize“ ausgezeichnet.
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. med. Tanja Fehm wird 2023 mit der Auszeichnung der Klüh-Stiftung ausgezeichnet
mehr...
 

Neues vom Club 03/2023
mehr...