Spenden

Spende für die Folgen des schweren Erdbebens in Kumamoto im April 2016

In Heidelberg, der Partnerstadt von Kumamoto, hat der Heidelberger Freundeskreis Kumamoto e.V. ein Konto für Spenden eingerichtet, um die Menschen in Kumamoto in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Die gesammelten Spendengelder werden von der Stadt Heidelberg an die Stadt Kumamoto überwiesen.

Der JSPS-Club ruft alle Mitglieder auf, sich an den Spenden zu beteiligen.

Spende für die Dreifachkatastrophe in Japan vom 11. März 2011
 

Spendenaufruf

Rechenschaftsbericht über die Erdbebenspenden

Bericht über den Besuch des Club-Vositzenden in Kōriyama (auf Japanisch)

Treffen der Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg

Berlin | 15. Februar 2024
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. med. Tanja Fehm wird 2023 mit der Auszeichnung der Klüh-Stiftung ausgezeichnet
mehr...
 

Neues vom Club 03/2023
mehr...
 

Das Zoom-Video „Kampo: Traditionelle Medizin in Japan“ vom 7. Treffen der Regionalgruppe des JSPS-Clubs Rhein-Ruhr am 21. November 2023 steht im Mitgliederbereich auf der Seite „Vorträge von Mitgliedern“ für alle Club-Mitglieder zur Verfügung.