2023: Erstes gemeinsames Symposium der vier europäischen Wissenschaftlervereinigungen in Japan (Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland)

Thema: Past, Present and Future of Cross-continental Connections between Europe and Japan

Termin: Samstag, 21. Oktober 2023

Ort:Delegation of the European Union to Japan (Europa House, 4-6-28 Minami-Azabu, Minato-ku, Tokyo 106-0047)

Eingeladen sind nicht nur Wissenschaftler aus den veranstaltenden vier Ländern, sondern aus ganz Europa.
Der Eintritt ist frei, aber um Anmeldung per Mail an Prof. Dr. H. Menkhaus wird gebeten.

Zusammenarbeit mit europäischen Wissenschaftlervereinigungen in Japan

Der JSPS-Club arbeitet seit einigen Jahren mit den 3 Vereinigungen zusammen, die in Japan tätige Forscher aus Frankreich, Italien und Spanien vertreten. Es handelt sich um die folgenden Vereinigungen:

Die Zusammenarbeit erfolgte bislang vor allem im Rahmen der Veranstaltungen des EURAXESS Büros in Japan. Zu diesen Veranstaltungen zählten „European Research Day“ und „European Research Nights“.

Im März 2023 haben diese Wissenschaftlervereinigungen beschlossen, gemeinsam eigene Veranstaltungen anzubieten. Den Auftakt soll ein Symposium bilden, das am 21. Oktober 2023 in den Räumen der Ständigen Vertretung der EU in Tokyo stattfinden soll. Weitere gemeinsame Veranstaltungen sind neben den individuellen Aktivitäten der vier Vereinigungen in Japan geplant.
 

PROGRAM (90 KB)

Doors open at 9:30

Opening Remarks (Chair-Person Cecile Laly)
10:00Head of Science, Innovation, Digital, and Other EU Policies Section, Delegation of the European Union to Japan, Mr. Gijs Berends
10:20First Technical session [Topic: Dependence of Societies on Scientific Research]
(20 minutes per presentation) (Chairperson TBD)
  • Jose M.M. Caaveiro (Kyushu University): “Vaccines: friends, not foes”
  • Michele Guarnieri (hibot): “Making the world a safer place with robotics”
  • Eckard Hitzer (ICU): “Scientific Research - Opportunities and Pitfalls”
  • Cécile Asanuma-Brice (Mitate Lab): “Mitate lab. post Fukushima Studies, international and transdisciplinary research open to public debate for a better understanding of contemporary crisis management”
 
11:40Round Table Free Conversation
 
12:00Lunch Break and Networking
 
13:30Dalibor P. Drljaca (Local coordinator and expert at EURAXESS Worldwide): “Fund your
research with the Horizon Europe programme”
14:00Second Technical session [Topic: Open Science and its effect on Society]
(15 minutes per presentation)
  • Tetsuya Mizutomo, Executive Director of JSPS
  • Magdalena Osumi: “Japanese and European Approach to Scientific Media Coverage”
 
14:45Round Table Free Conversation
 
15:00Coffee Break
 
15:30Panel discussion of the four established European associations
(5 min per presentation + 30 min round table including Q&A) (Chairperson TBD)
  • Daniel del Barrio Alvarez (The University of Tokyo) “ACE Japon”
  • Sarah Cosentino (The University of Tokyo) “AIRJ”
  • Heinrich Menkhaus (Meiji University) “German JSPS Alumni”
  • Cecile Laly (Kyoto Seika University) “Sciencescope”
 
16:30Small gathering (drinks and snacks until 18:30)
 

Treffen der Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg

Berlin | 15. Februar 2024
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. med. Tanja Fehm wird 2023 mit der Auszeichnung der Klüh-Stiftung ausgezeichnet
mehr...
 

Neues vom Club 03/2023
mehr...
 

Das Zoom-Video „Kampo: Traditionelle Medizin in Japan“ vom 7. Treffen der Regionalgruppe des JSPS-Clubs Rhein-Ruhr am 21. November 2023 steht im Mitgliederbereich auf der Seite „Vorträge von Mitgliedern“ für alle Club-Mitglieder zur Verfügung.