3. Club-Treffen in Japan, 8. März 2013

Ort: OAG Zentrum Kōbe, 6-17-32 Motoyama Kitamachi, Higashinada-ku, Kōbe 658-0003
5 Minuten Fußweg vom Bahnhof Hankyū Okamoto der Hankyū Linie


Veranstaltungsbericht in NvC 01/2013

 

Programm (99 KB)

14.00   Begrüßung
Heinrich Menkhaus, Prof. Dr. jur. (Universität Meiji, FB Rechtswissenschaften), Vorsitzender des JSPS-Clubs
Matthias Hofmann, Dr. phil. nat. (Universität Frankfurt, FB Medizin), Mitglied des Vorstandes des JSPS-Clubs, Ressort Drittmittel (z.Z. Universität Okayama FB Molekular Biologie und Biochemie)
NN, JSPS


14.15   Teil 1: Vorträge
Alexander Olbrich, Dr.
(Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Ōsaka): Deutsch-japanische wissenschaftliche und wirtschaftliche Verflechtungen im Kansai

14.45   Jan-Dirk Schmöcker, PhD (Civil Engineering, Universität Kyōto, Fachbereich Verkehrsingenieurwesen): Gesellschaftstrends und Systemdynamik: Chancen für eine nachhaltige Verkehrsentwicklung

15.15   Kaffeepause


16.00   Teil 2: Vorträge
Heinrich Menkhaus, Prof. Dr. jur. (Universität Meiji, FB Rechtswissenschaften): Das unterschlagene 150.Jubiläum – Die erste japanische Gesandtschaft in Preußen 1862

16.30   Matthias Hofmann, Dr. phil. nat. (Universität Frankfurt, FB Medizin): „Hochdruckgebiet Tumor“ – Die unterschätzte Rolle der Biophysik in der Tumortherapie

17.00  Diskussion: Situation der Mitglieder des Clubs und Rolle des Clubs in Japan
Berufsfeld für Club-Mitglieder in Japan
Zusammenarbeit mit dem DAAD (WGK) und anderen deutschen Mittlerorganisationen
Zusammenarbeit mit deutschen und japanischen Mittlerorganisationen
Mitgliederwerbung in Japan
Mitglieder des Clubs als Betreuer von jungen deutschsprachigen Kollegen in Japan
Finanzierung der Treffen
Sonstiges

18.30   Empfang des Generalkonsuls der Bundesrepublik Deutschland mit geladenen Gästen