2. Club-Treffen in Japan / 7. November 2012

Ort: JSPS, 8 Ichibancho, Chiyoda-ku, Tokyo 102-8472, Erdgeschoss
2 Minuten Fußweg vom Bahnhof Hanzomon der Hanzomon-U Bahn-Linie


Veranstaltungsbericht in NvC 04/2012


Programm (83 KB)

14.00   Begrüßung
Heinrich Menkhaus, Prof. Dr. (Meiji, Faculty of Law), Vorsitzender des JSPS-Clubs
Sabine Ganter-Richter (Network for Science, Bonn), Mitglied des Vorstandes des JSPS-Clubs, Ressort Öffentlichkeitsarbeit
Satomi Akihiko, JSPS Head Overseas Fellowship Division, International Program Department
Selbstvorstellung der Teilnehmer


14.15   Teil 1: Vorträge zum Thema Energie

Wilfried Wunderlich, Prof. Dr. (Tokai, Material Science Department): Erneuerbare Energiequellen in Japan nach Fukushima
Vortrag Wunderlich ( 3,9 MB)

14.45   Eckhard Hitzer, Ass. Prof. Dr. (ICU, Department of Material Science/Physics): Moderne geothermische Energienutzung am Beispiel Islands – Eine aktuelle Erkundungsreise
Vortrag Hitzer (4,4 MB)

15.15   Diskussion

16.00   Kaffeepause


16.30   Teil 2: Diskussion: Situation der Mitglieder des Clubs und Rolle des Clubs in Japan:

Berufsfeld für Club-Mitglieder in Japan
Zusammenarbeit mit dem DAAD (WGK) und anderen deutschen Mittlerorganisationen
Zusammenarbeit mit JSPS und anderen japanischen Mittlerorganisationen
Mitgliederwerbung in Japan
Mitglieder des Clubs als Betreuer von jungen deutschsprachigen Kollegen in Japan
Finanzierung der Treffen
Sonstiges


18.30   Empfang des JSPS Clubs aus Anlass der Verleihung des Institutionenpreises des japanischen Außenministers für die vorbildliche Förderung des deutsch-japanischen wissenschaftlichen Austausches mit geladenen Gästen
Grussworte: Prof. Dr. Heinrich Menkhaus
Kanpai: Prof. Dr. Shiro Ishii, JSPS Research Center for Science Systems
Präsentation der Aktivitäten des JSPS-Clubs durch Sabine Ganter-Richter

Alle Fotos wurden von Mitglied Ryofu Pussel zur Verfügung gestellt.