Regionalgruppen

Sinn und Zweck der Regionalgruppen ist die Vernetzung des Clubs mit japanbezogenen und an Japan interessierten Personen und Institutionen sowie die Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Japan und Deutschland in der betreffenden Region. Alle an Japan Interessierten sind herzlich eingeladen, an den vielfältigen Veranstaltungen der Regionalgruppen teilzunehmen. Eine Mitgliedschaft im JSPS-Club ist dafür nicht notwendig.

Derzeit gibt es Regionalgruppen in Stuttgart, in München, im Rheinland, im Raum Rhein-Main und im Raum Berlin-Brandenburg. Die Regionalgruppen umfassen Mitglieder des JSPS-Clubs in der Region sowie am Austausch mit Japan interessierte Personen und Einrichtungen in der jeweiligen Region.

Die Veranstaltungen in den Regionalgruppen sind unterschiedlich und vielfältig. Angeboten werden z.B. Ausflüge, Vortragsabende, geselliges Beisammensein, Besuch von kulturellen Veranstaltungen usw. Bei Interesse nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit dem zuständigen Ansprechpartner auf.

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg | Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Roza Kamp

Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar | Ansprechpartner: Dr. Matthias Hofmann

Regionalgruppe Rheinland | Ansprechpartnerin: Sabine Ganter-Richter

Regionalgruppe München | Ansprechpartner: Prof. Dr. Geerd Diercksen

Regionalgruppe Stuttgart | Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Staguhn

4. #Seitenwechsler Japan-Messe
Leipzig | 22. Feb. 2020
mehr...

Club-Mitglied Dr. Bernd M.
Schmidt wird 2020 ins
„Junge Kolleg“ der NRW-
Akademie der Wissenschaften
und Künste aufgenommen
mehr...

Treffen der Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg

Berlin | 4. März 2020
mehr...

25. japanisch-deutsches
Symposium „Bioeconomics“
und Feier des 25. Gründungs-
jubiläums des JSPS Clubs
Berlin | 15./16. Mai 2020
mehr...

Jubiläums-Symposium
„German-Japanese Science Relations“

Tokyo | 20. Nov. 2020
mehr...

Neues vom Club 03/2019
mehr...