Spenden

Spende für die Folgen des schweren Erdbebens in Kumamoto im April 2016

In Heidelberg, der Partnerstadt von Kumamoto, hat der Heidelberger Freundeskreis Kumamoto e.V. ein Konto für Spenden eingerichtet, um die Menschen in Kumamoto in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Die gesammelten Spendengelder werden von der Stadt Heidelberg an die Stadt Kumamoto überwiesen.

Der JSPS-Club ruft alle Mitglieder auf, sich an den Spenden zu beteiligen.

Spende für die Dreifachkatastrophe in Japan vom 11. März 2011
 

Spendenaufruf

Rechenschaftsbericht über die Erdbebenspenden

Bericht über den Besuch des Club-Vositzenden in Kōriyama (auf Japanisch)

Neues vom Club 01/2024
mehr...
 

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Heinrich Menkhaus erhält 2024 den „Kleinen Orden der Aufgehenden Sonne mit Rosette“ (旭日小綬章) der japanischen Regierung.
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. Uwe Czarnetzki wird im März 2024 mit dem „Plasma Materials Science Hall of Fame Prize“ ausgezeichnet.
mehr...
 

Mitglied Prof. Dr. med. Tanja Fehm wird 2023 mit der Auszeichnung der Klüh-Stiftung ausgezeichnet
mehr...