9. Club-Treffen in Japan
ZOOM-Meeting | 20. Nov. 2020
mehr...

WEGEN COVID-19 ABGESAGT:
Jubiläums-Symposium „German-Japanese Science Relations“
Tokyo | 20. Nov. 2020
mehr...

WEGEN COVID-19 ABGESAGT:
25. japanisch-deutsches Symposium „Bioeconomics“ und Feier des 25. Gründungs-jubiläums des JSPS Clubs
Berlin | 15./16. Mai 2020
mehr...

Projekt 2005: Besuch von Prof. Nawata

Bericht über meinen Vortrag „Rezeption der konkreten Poesie aus Japan im Westen“ vom 17.01.2005 am Ostasiatischen Seminar (Abteilung Japanologie) der Universität zu Köln

In meinem Vortrag habe ich versucht, die japanische konkrete Poesie und ihre Rezeption bei den Autoren der deutschsprachigen konkreten Poesie medienwissenschaftlich zu analysieren. Nach einer historischen Einführung zur radikalen Veränderung des Verhältnisses von Bild und Schrift im japanischen Mediensystem durch die Meiji-Restauration in der letzten Hälfte des 19. Jahrhunderts, folgte eine Erläuterung der Beziehung von moderner Typographie und Bildlichkeit. Besonders betont wurde, dass diese Beziehung im Japanischen und im Deutschen verschieden ist, was auch einen Einfluss auf die Rezeption der japanischen konkreten Poesie im Westen hatte.

In der Diskussion nach dem Vortrag, in dem es um die Bildlichkeit in zwei verschiedenen Kulturen ging, wurde das Thema nicht mehr nur auf die konkrete Poesie beschränkt. Es ging vor allem um die Bildlichkeit in verschiedenen Religionen z.B. dem Islam oder dem Buddhismus und auch um die Unterscheidung zwischen der Bildlichkeit, die beim Lesen auf einer kognitiven Ebene entsteht, und der Bildlichkeit, die schon auf einer Schreibfläche existiert.

Berlin, den 25.01.2005

Yuji Nawata 縄田雄二
Hakase (Dr. phil.)
Associate Professor
Chuo University / Faculty of Literature
Hachioji-shi Higashinakano 742-1
192-0393 Tokyo

April 2004 – März 2005:
Gastforscher am Seminar für Ästhetik der Humboldt-Universität zu Berlin
als Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung

Neues vom Club 03/2020
mehr...

 

 

WEGEN COVID-19 ABGESAGT:
Jubiläums-Symposium „German-Japanese Science Relations“
Tokyo | 20. Nov. 2020
mehr...

 

 

WEGEN COVID-19 ABGESAGT:
25. japanisch-deutsches
Symposium „Bioeconomics“
und Feier des 25. Gründungs-
jubiläums des JSPS-Clubs
Berlin | 15./16. Mai 2020
mehr...